Reduzieren Sie Ihre Ausbildungskosten

Folgende Förderungen mit unterschiedlich hohen Kostübernahmen können Sie erhalten.
Gerne klären wir Sie über Ihre Möglichkeiten auf – kontaktieren Sie uns einfach.

Meisterbonus in Bayern

2000 € für die Teilnahme am Kurs Geprüfter Fachagrarwirt!
Jeder erfolgreiche Absolvent der beruflichen Weiterbildung zum Meister oder einem gleichwertigen Abschluss (geprüfter Fachagrarwirt) kann einen Meisterbonus der bayerischen Staatsregierung beanspruchen. Vorausgesetzt die Prüfung wurde vor der zuständigen Stelle im Freistaat Bayern abgelegt und der Hauptwohnsitz oder der Beschäftigungsort des Absolventen befinden sich in Bayern.
Weitere Infos finden Sie hier.

Bildungsurlaub

Bis zu 5 Tage bezahlte Freistellung für Arbeitnehmer bei beruflichen Weiterbildungen!
Arbeitnehmer aus Baden-Württemberg haben die Möglichkeit bis acht Wochen vor Kursbeginn einen Antrag auf Bildungsurlaub bei ihrem Arbeitgeber zu stellen. Vollzeitbeschäftigte haben einen Anspruch auf 5 Tage Bildungsurlaub, bei Teilzeitangestellten wird dieser anteilig berechnet.
Alle Infos und den Antrag finden Sie unter hier.

Bildungsprämie

Bis zu 50% der Weiterbildungskosten auf alle unsere Kurse bis max. 500,- € durch die Bildungsprämie!
Förderfähig sind Erwerbstätige, die wöchentlich 15 Std. tätig sind und unter einem Jahreseinkommen von 20.000,- € bzw. 40.000,- € bei gem. Veranlagten liegen sowie Frauen im Mutterschutz oder Beschäftigte während der Elternzeit, die unterhalb der genannten Einkommensgrenze liegen.
Unter der Rufnummer 0800-2623000 oder unter www.bildungspraemie.info Beratungsstelle erfragen und einen persönlichen Termin ausmachen.
Achtung: Die Kursanmeldung darf erst mit Vorlage der Originalprämie erfolgen!

Gartenbau Berufsgenossenschaft

Gutschein der SVLFG

mindestens 30,- € für Mitglieder der SVLFG.
Diesen Gutschein erhalten Sie nach erfolgreichem Kursende mit Ihrem Zertifikat. Der Gutschein kann dann bei der SVLFG zur Erstattung eingereicht werden.
Gültig für folgende Kurse: SKT A, SKT B, AS Baum I & AS Baum II

Qualischeck

Qualischeck

Einmal jährlich bis zu 50% der Weiterbildungskosten auf alle unsere Kurse bis max. 500,- € durch den Qualischeck!
Gefördert werden Arbeitnehmer, die sozialversicherungspflichtig beschäftigt sind, älter als 45 Jahre sind, ihren Hauptwohnsitz in Rheinland-Pfalz haben und noch nicht in Rentenbezug stehen. Alle Infos unter www.qualischeck.rlp.de.
Achtung: Die Kursanmeldung darf erst mit Vorlage des Qualischecks erfolgen!

Bildungsscheck

Bildungsscheck in NRW

Einmal jährlich bis zu 50% der Weiterbildungskosten auf alle unsere Kurse bis max. 500,- € durch den Bildungsscheck in NRW!
Gefördert werden Berufsrückkehrer, Personen ohne Berufsabschluss, befristet Beschäftigte, Zeitarbeitskräfte, Arbeitnehmer/-innen über 50 Jahre.
Weitere Informationen über die Hotline 01803 100 118 oder im Internet unter www.arbeit.nrw.de.

Hamburger Weiterbildungsbonus PLUS

Mit dem „Hamburger Weiterbildungsbonus PLUS“ werden Weiterbildungsmaßnahmen für unterschiedliche Zielgruppen gefördert und Informationen zur individuell passenden Qualifizierung bereitgestellt. Der flexible Zuschuss zur Weiterbildung wird schnell und unbürokratisch bewilligt, sofern die Arbeitgebenden bestätigen, dass die Maßnahme für das berufliche Fortkommen förderlich ist. Bei Bedarf wird auch ein individuelles Qualifizierungscoaching angeboten. Dabei werden Qualifizierungsinhalte und –ziele gemeinsam mit den Kundinnen und Kunden in einem Bildungsplan zusammengestellt und deren finanzielle Förderung geklärt.

Vom „Hamburger Weiterbildungsbonus PLUS“ profitieren in Hamburg arbeitende oder lebende Beschäftigte und Selbstständige, in der Kreativwirtschaft Arbeitende, besonders gering qualifizierte und ungelernte Beschäftigte sowie Personen mit aufstockenden Leistungen nach dem SGB II.
Das Projekt unterstützt das Gemeinsame Arbeitsmarktprogramm der Agentur für Arbeit Hamburg, des Jobcenters – team.arbeit.hamburg und der Sozialbehörde, die Hamburger Fachkräftestrategie, die Digitalisierungsstrategie des Hamburger Senats und den Masterplan Handwerk 2020.

Der Weiterbildungsbonus PLUS wird aus Mitteln des Corona Krisenhilfefonds REACT-EU finanziert.
Geltungsdauer: 1. Januar 2021 bis 31. Dezember 2023

Text: https://www.weiterbildungsbonus.net/