Forst Live 2017

31.879 Fachbesucher vor allem aus Frankreich und der DACH-Region besuchten die FORST LIVE 2017 in Offenburg. Die Nürnberger informierten über die zahlreichen Möglichkeiten, die die Beschäftigten in der Land- und Forstwirtschaft im Bereich der Baumpflege und –kontrolle haben können. Wer fachgerecht ausgeführte Baumpflege beauftragt, kann sich bei der Qualifikation ETW und ETT sicher sein, dass die Arbeiten am neuestens Stand der Technik ausgeführt werden und das europaweit. Der Bundesverband für Arboristik, Höhenarbeit und Ökologie (BAHÖ) hat den Arbeitsmarkt für Baumpflege analysiert und festgestellt, dass in Deutschland 4.000 Baumexperten auf dem Niveau des European Tree Technician und 7.000 European Tree Worker derzeit nicht zur Verfügung stehen, um unsere wertvollen Bäume fachgerecht zu pflegen und das bereits eingesetzte Kapital zu sichern bzw. zu steigern. Daneben konnten sich die Besucher sofort über das qualitativ hochwertige Equipment bei FREETREE informieren. Wie die Nürnberger den eklatanten Fachkräftemangel beseitigen möchten, finden Sie unter folgenden Links:

 

Wien ist anders!

Deshalb hat die NÜRNBERGER SCHULE ihren Baumkontroll-Lehrgang auch komplett auf die Bedürfnisse der Teilnehmerinnen aus Italien, Kroatien und Österreich abgestimmt. Die erfolgreich geprüften Teilnehmer sind jetzt nicht nur fit in der Baumschadensdiagnose, kennen die ZTV-Baumpflege genauso gut wie die ÖNORMEN und erfüllen für Ausschreibungen die Anforderungen der ONR 121122. Gemeinden, Gebietskörperschaften und Hausverwaltungen vergeben auch in Österreich nur mehr Aufträge an qualifiziertes Personal, wenn sie verkehrssichere und gesunde Bäume erhalten möchten. Hausbesitzer müssen noch darüber informiert werden, wie ihre wertvollen Bäume zur Wertsteigerung des Grundstückes beitragen können, wenn sie fachgerecht kontrolliert und gepflegt werden. Die NÜRNBERGER beraten Sie gerne mit mehr als 30 Jahren Berufserfahrung rund um den Baum. Unsere nächsten Baumkontroll-Kurse findet ihr hier.

Faszination Klettern

Ob eisiger Wind, Dauerregen oder schneebedeckte Bäume klettern fasziniert und macht in der NÜRNBERGER SCHULE Spaß. Kein Wetterereignis der letzten Wochen hat unsere Baumfreunde davon abgehalten das Klettern zu erlernen, Steigeisen auszuprobieren, Saatguternte sicher durchzuführen und alle möglichen Rettungsübungen zu erlernen, damit im Fall der Fälle schnellstmöglich  geholfen werden kann. Sicher in den Baum zu gelangen, bedeutet aber noch lange nicht, daß Baumpflegemaßnahmen ohne weitere Ausbildung fachgerecht durchgeführt werden kann. Deshalb beauftragen Kommunen und Landschaftsarchitekten nur ausgebildete Baumpfleger, wenn sie vitale Bäume erhalten möchten. Unsere nächsten ETW-Kurse findet ihr hier.

 

ETT in Altdorf

Baumpflegemanager erwerben bei der Nürnberger Schule ein umfangreiches Wissen. Von der Vielfalt der Baumsubstrate über Pflanztechniken bis zu Zugversuchen geben unsere Trainer aus der Praxis gerne ihr Know-how weiter, damit wir nachhaltig unser Stadtgrün erhalten können. Eingehende Untersuchungen sind die Basis dafür, dass schwer in Mitleidenschaft gezogene Bäume nicht sofort gefällt werden müssen. Die Stand- und Bruchsicherheit kann meistens noch für mehrere Jahrzehnte hergestellt werden. Wir möchten alles dafür tun, damit wertvolle Bäume in unserem Stadt- und Landschaftsbild funktionserfüllend erhalten bleiben. Baumpflegemanager, die den ETT machen, sind bestens dafür gerüstet, nachhaltige Konzepte zu entwickeln, die nicht nur umsetzbar, sondern auch finanzierbar sind.

 

ETT in Enns

In der ältesten Stadt Österreichs hat erfolgreich das erste Modul für die Baumexperten stattgefunden. Gastfreundlich wurden die „Nürnberger“ in Oberösterreich aufgenommen. Die Stadt und Private haben großes Interesse an unserem Portfolio. Baumpflegemanager sorgen für fachgerechte Pflege und sichere Abläufe der Pflegemaßnahmen. Dadurch können Bäume viel länger gesund bleiben und die Pflegekosten drastisch reduziert werden. Wir bieten individuelle Betreuung für einen optimalen Lernerfolg. Für den Fall eines Ausrutschers bei der Prüfung bietet unser dichter Kurskalender schnelle Wiederholungsmöglichkeiten. Überzeugen Sie sich selbst – hier geht es zu den Kursen.

AS Baum II – Geprüfter Sachkundiger

Die Motorsäge darf im Korb ohne Trenngitter nur verwendet werden, wenn eine nachweisbare Sachkunde vorliegt. In der Nürnberger Schule wird diese Lizenz praxisnah erworben. Rettungsübungen mit der Notsteuerung und Ventilsteuerung gehören im Kurs genauso dazu, wie Rigging und Baumfällung. An dieser Stelle möchten wir uns auch recht herzlich bei den bayerischen Staatsforsten dafür bedanken, dass wir immer spannende Praxisbeispiele für unsere Teilnehmer zur Verfügung haben. Unsere nächsten Kurse finden Sie hier.

Ausbildertreffen 2016

Im 23. Jahr seit Bestehen der Nürnberger Schule stand das Ausbildertreffen im Zeichen neue Wege in der Ausbildung zu gehen. Die Berufe rund um den Baum werden immer komplexer und die Schule wird auf die neuen Anforderungen mit mehr sozialwissenschaftlichen und rechtlichen Inhalten in den Lehrpläne reagieren.

Da die Nürnberger Schule durch TAW zertifiziert ist, stehen sehr viele Prozessabläufe zur Verfügung, um schnellstmöglich auf die geänderten Marktanforderungen reagieren zu können. In Arbeitskreisen wurden Lehrpläne überarbeitet, Kooperationen mit Lieferanten diskutiert und die Zusammenarbeit mit der SVLFG besprochen.

Die Basis des Erfolgs sind routinierte Dozenten und ein engagiertes Team, das ständig weiter gebildet wird. Wir freuen uns schon darauf mit noch mehr Terminen und Veranstaltungsorten im Jahr 2017 noch näher zu euch kommen. Auf spannende und erfolgreiche Kurse freut sich das gesamte Team der Nürnberger Schule.

Österreichische Baumpflegetage

Die Nürnberger Schule besuchte die 23. österreichische Baumpflegetagung im Austria Center Vienna. Die gut organisierte Veranstaltung von der ÖGG dient seit Jahrzehnten zum österreichischen Informationsaustausch.

Unser vielfältiges Kursprogramm für Baumpflege und Baumkontrolle finden Sie unter folgenden Links:

 

Die Lizenz zum Sägen

Motorsägenkurse in der Nürnberger Schule bieten mehr. Baumprofis aus der Praxis vermitteln die fachgerechte Schnittführung und erklären alle Geräte für Sägenprofis. Kurse finden Sie unter folgenden Links:

 

Das Baumkletterjahr neigt sich langsam dem Ende zu – Danke!

Die Nürnberger Schule möchte sich im Namen aller Trainer und Trainerinnen recht herzlich für die spannenden Kurstage und die anregenden Gespräche bedanken. Wir freuen uns bereits auf die kommenden Kurse an unseren Standorten und bei Ihnen ganz persönlich bei einer Inhouse-Schulung.