Der Einsatz von Drohnen ist nicht nur relevant in der Forst- und Landwirtschaft. Auch in der Schadensdiagnose an Bäumen im urbanen Umfeld gewinnt diese Technik immer mehr an Bedeutung.
Die steigenden Auftragszahlen im Bereich der Baumpflege und Baumkontorolle lassen die Nachfrage nach Fachkräften immer mehr steigen. Der Einsatz von Drohnen kann Zeit sparen und Baumschäden können bildlich dokumentiert und abgespeichert werden.
In unserem Tageskurs wollen wir die Möglichkeiten aufzeigen, die es beim Einsatz von Drohnen in der Baumkontrolle gibt. Auf welche rechtlichen Aspekte geachtet werden müssen und welche Voraussetzungen für deren Einsatz gegeben sein müssen.
Wir empfehlen diesen Kurs für Baumkontrolleure und Sachverständige. Bitte beachten Sie, dass für die anschließende Drohnennutzung ein separater Führerschein notwendig ist, der nicht im Kurs erworben wird.

Angebot:

Unsere Teilnehmer bekommen während des Kurses 10 % Ermäßigung bei unserem Ausrüstungspartner freetree.de by Grube und BAHÖ-Mitglieder bekommen 5 % Rabatt auf Seminargebühren.