Gehölzwertermittlung WEKDas dreitägige Seminar vermittelt die erforderlichen, umfangreichen Kenntnisse zur fachlich und sachlich korrekten Ermittlung von Gehölzwerten. Es richtet sich an Fachleute aus Baumpflege und Landschaftsbau, angehende Sachverständige und Vertreter kommunaler Fachbehörden, die Grundwissen zur Taxation von Gehölzen erwerben wollen. Anhand der aktuellen Rechtsprechung wird im Seminar schrittweise das Vorgehen der Wertermittlung von Bäumen und Sträuchern erläutert (§ 249 BGB u. § 251 BGB). Neben der Wertberechnung im Fall von Naturalrestitution steht insbesondere die Wertermittlung nach der Methode Koch im Mittelpunkt, die auf dem Sachwertverfahren der Grundstückswertermittlung basiert. Auch konkrete Einflussfaktoren auf die Taxation von Gehölzen, wie z.B. funktionale Werte, Abschreibungen, Kapitalverzinsungen und deren Berechnung werden erörtert. Anhand von Praxisbeispielen lernen die Teilnehmer, substantiell vertretbare, sachgerechte Total- und Teilschadensberechnungen durchzuführen.

Angebot:

Unsere Teilnehmer bekommen während des Kurses 10 % Ermäßigung bei unserem Ausrüstungspartner freetree.de und BAHÖ-Mitglieder bekommen 5 % Rabatt auf Seminargebühren.